Wie unterstützt der Motor und was ist ein Drehmomentsensor?

Der Drehmomentsensor unseres E-Systems misst die Kraft, die Sie auf die Pedale ausüben und mit welcher Frequenz Sie treten. Er passt dann seine Unterstützung entsprechend an. Die Unterstützung nimmt mit der Tretkraft stetig zu.Wenn es schwieriger wird, in die Pedale zu treten, z. B. aufgrund einer Steigung, oder wenn Sie stärker treten, um Ihre Geschwindigkeit … Weiterlesen

Bis zu welcher Geschwindigkeit unterstützt der Motor?

Unsere E-Bikes entsprechen der europäischen Vorschrift  EN15194. Der Motor hat daher eine maximale Standardgeschwindigkeit von 25 km/h und eine Nenndauerleistung von 250 W. Es ist jedoch problemlos möglich ohne Unterstützung schneller zu fahren, da der Motor auch oberhalb der Geschwindigkeit von 25 km/h keinen Widerstand leistet

Ist das Fahrrad mit einer Schiebehilfe ausgestattet?

Ja, unsere Fahrräder sind mit einer Schiebehilfe ausgestattet. Allerdings sind alle unsere Fahrräder sehr leicht – ab 14,5 kg – so dass sie so leicht wie einige normale Fahrräder sind. Daher kann unser Rad in den meisten Situationen auch ohne die zusätzliche Unterstützung geschoben werden.

Wie hoch ist die Akkukapazität und welche Reichweite kann ich damit erwarten?

Bei unseren BZEN Bikes hast du die Wahl zwischen unserem Li-Ionen-Akku mit 7Ah/252Wh, der perfekt für die Stadt ist, und dem größeren 10Ah/360Wh Li-Ionen-Akku mit extra Power. Je nach Terrain und verwendetem Unterstützungsmodus bietet der 7Ah/252Wh-Akku Unterstützung für 35-75km und ist perfekt für deine Stadtfahrten. Der 10Ah/360Wh-Akku hat 50% mehr Kapazität und bietet eine Reichweite … Weiterlesen

Kann der Akku zum Laden entnommen werden?

Der Akku ist fest im unteren Rahmenrohr verbaut und kann nicht fürs Laden entnommen werden. Unsere E-Bikes werden über einen Anschluss am unteren Ende des Sitzrohrs aufgeladen. Da unsere BZEN Fahrräder sehr leicht sind (ab 14,5 kg) können sie jedoch ganz einfach zur Steckdose getragen werden. Nur für Reparatur- oder Wartungszwecke kann der Akku herausgenommen … Weiterlesen

Kann der Akku repariert oder ausgetauscht werden?

Ja, der integrierte Akku kann ausgetauscht und repariert werden, wenn dies erforderlich ist. Unsere Fahrräder und deren Rahmen sind so konzipiert, dass jedes professionelle Fahrradgeschäft sowie unsere offiziellen Service-Center den Akku leicht ausbauen und ersetzen können. Sollte ein Problem innerhalb der zweijährigen Garantiezeit auftreten, werden die Kosten dafür von BZEN übernommen.   Es ist somit auch … Weiterlesen

Wie lade ich den Akku auf und wie oft sollte ich es tun?

Um den Akku zu laden, musst du das entsprechende Ladegerät verwenden, das mit dem Fahrrad geliefert wird. Schließe das Ladegerät einfach an eine normale Steckdose (220 / 230 V AC) und an das Fahrrad an.  Der Akku bietet eine durchschnittliche Reichweite bis zu 75 km mit dem 7Ah/252Wh oder bis zu 90 km mit dem … Weiterlesen

Muss ich den Akku vor meiner ersten Fahrt aufladen?

Wenn dein BZEN-Bike bei dir ankommt, ist der Akku fast vollständig geladen. Wir empfehlen jedoch, vor der ersten Fahrt den Ladezustand des Akkus zu überprüfen und ihn für 1-1,5 Stunden aufzuladen. So stellst du sicher, dass der Akku die volle Energiekapazität für die danach folgenden Fahrten hat.

Wie hoch ist die Lebensdauer des Akkus?

Der Akku ist für 500 Zyklen ausgelegt, was etwa 30.000 km entspricht (oder 45.000 km wenn du den 10Ah Akku wählst). Nach den 500 Zyklen hat der Akku noch etwa 75 % seiner ursprünglichen Kapazität.  Um die Lebensdauer des Akkus zu sichern, ist es wichtig, das Fahrrad zu pflegen und den Akku bei Nichtgebrauch alle … Weiterlesen